Wie wir alle wissen ist die Haftpflichtversicherungen eine der wichtigsten Versicherungen für jeden Privatmann/-Frau und Familien.

Schnell ist mal was passiert und dann ist guter Rat meist teuer 🙁

Drohnenpiloten und Piloten anderer RC-gesteuerter Fluggeräte kennen das Problem und dort ist es eine echte Pflichtversicherung, leider decken die Versicherungen für Drohnen und Flugmaschinen unsere vierrädrigen Flugmaschinen nicht ab.

Gerade in unserem Bereich wissen viele Versicherer nicht was wir eigentlich machen und sagen schnell: “Ja klar RC Autos sind natürlich mitversichert!”.
Im Schadensfall, oder auf Nachfrage und Erläuterung was wir für Höllenmaschinen fahren sieht die Welt dann meist schnell anders aus… Ich denke da gerade an einen guten Freund der mal Nachgefragt hat und feststellen musste, dass sein Gefährt (Speedrun etwas über 170 km/h) eben nicht versichert ist. Bei Ihm waren ferngesteuerte bis 15 km/h und 3 kg versichert 😉
Gut das ihm nichts passiert ist!

Da man aus Fehlern ja bekanntlich lernen kann möchten Wir Euch auch darüber informieren.

Wir haben mal mit dem guten Mann gesprochen der auch unsere Vereinshaftpflicht und viele unserer Versicherungen betreut, der kennt die Materie da er selber 1/8er Basher artgerecht bewegt 😉

Somit kam ein nettes kleines Paket zustande das sowohl die Gefahren des tgl. Lebens als auch unseres Hobbys abdecken sollte:

Privat-Haftpflicht:
pauschal für Personen-, Sach- und mitversicherte Vermögensschäden

Mitversichert beim Risiko “Privat-Haftpflicht” sind folgende zusätzliche Leistungen:

    • Versicherungsschutz für die Familie
    • Kinder bis 21 Jahre oder bis zum Ende der Ausbildung
    • Schäden durch nicht deliktsfähige Kinder
    • Schäden durch Erwachsene, die infolge Demenz deliktsunfähig sind
    • Eigentümer oder Mieter selbst genutzter Immobilien
    • Eigentümer oder Vermieter einer Wohnung
    • Photovoltaikanlage auf eigener Fläche bis 20 kWp
    • Mietsachschäden an Immobilien
    • Mietsachschäden am Inventar der Reiseunterkunft
    • Mietsachschäden an Markisen und Rollos
    • Schäden bei Sturm und Dachlawinen
    • Mietsachschäden am Inventar in Kur- und Seniorenheimen so-wie in Reha- und Pflegeeinrichtungen
    • Verlust privater oder ehrenamtlicher Schlüssel
    • Gefälligkeitsschäden Privathaftpflicht
    • Freizeitaktivitäten, Radfahren (auch Pedelecs bis 25 km/h)
    • Eigene Surfbretter, eigene Segelboote bis 15 qm Segelfläche, eigene Motorboote bis 11 kW Motorleistung
    • Fremde Surfbretter, fremde Segelboote, fremde Motorboote bis 110 kW Motorleistung
    • Ehrenamtliche Tätigkeiten (auch verantwortliche) in Vereinen (außer Vorstand)
    • Tierhüter fremder Tiere, Reiten fremder Pferde
    • Flugmodelle / Drohnen bis 250 g
    • Internetnutzung
    • Auslandsschäden weltweit

Privat-Haftpflicht Plus

Mitversichert beim Risiko “Privat-Haftpflicht Plus” sind folgende zusätzliche Leistungen:

  • Forderungsausfall
  • Deckungssummenerhöhung bei Mietsachschäden Privathaftpflicht
  • Verlust dienstlicher Schlüssel
  • Eigenschäden durch nicht deliktsfähige Enkelkinder
  • Eigenschadendeckung bei Verkehrsunfällen
  • Schäden an geliehenen / gemieteten Sachen (auch an medizini-schen Geräten)
  • Persönlichkeits- und Namensrechtsverletzungen
  • Flugmodelle / Drohnen bis 1 kg
  • Schäden Dritter durch Be- und Entladen an Kfz
  • Schäden durch nicht deliktsfähige Kinder beim Ein- und Aussteigenaus Kfz
  • Vorsatzschäden durch Kinder (bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres)
  • Cybermobbing – Abwehr unberechtigter Ansprüche

Das Ganze würde mtl. 8,79 EUR oder 99,99 EUR im Jahr kosten, für unter 25-jährige noch etwas günstiger.

Wer hierfür mal ein individuelles Angebot haben möchte mag sich bitte einmal per Email mit dem Stichwort GRCW-Basher-Haftpflicht an unseren Spezialisten wenden…

Menü schließen